Constant Magic Academy

Trete ein in die Hexenschule und werde ein Teil von was Großem
 
PortalUnser TeamStartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Mi Jul 22, 2015 8:22 pm

Ich hörte ihm zu. "Ja aber du hattest Eltern die dich geliebt haben und bei denen du dich zuhause gefühlt hast ich wurde von Pflegefamilie zu Pflegefamilie geschickt und hatte immer das gefühl gehabt das man mich nich wollte" sagte ich auch wenn es mir leid tat was ihm passiert war denn sowas wünschte man niemanden. "Immer wieder wollte ich sterben weil mich niemand haben wollte und meine einzige Freundin die ich hatte habe ich nie wieder gesehn seit sie adotiert wurde" sagte ich und schaute zur seite. Es tat weh wenn man nirgendwo hingehörte aber so war das nunmal wenn man keine Eltern hatte. "Ich versuche sie zufinden weil ich wissen will wie es ist dazu zugehören und geliebt zuwerden" sagte ich und stand auf. "Du brauchst mich nich nachhause zubringen ich finden den weg allein" sagte ich und ging zu Melissas wohnung.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Sa Jul 25, 2015 8:00 pm

Haytham lauschte ihren Worten und seufzte leise. Er hatte das Gefühl etwas falsches gesagt zu haben oder das Mädchen war einfach zu sensibel. Verstehen konnte der Jäger schon, dass sie nicht allzu begeistert war, aber was konnte er denn dafür? Nichts. Er lehnte sich zurück und rauchte dann seine Zigarette auf, ehe er zu Amanda sah "Vielleicht kann ich sie finden falls du mir einen Namen gibt's." Und sah ihn an.
Der Jäger blieb sitzen, als das Mädchen aufstand und meinte sie wurwürde den Weg alleine finden. Wenn sie meinte, dann sollte sie doch alleine gehen. Wahrscheinlich würde sie es überkeben und wenn nicht, Haytham war es so oder so nicht. Leise seufzte der Jäger und schloss für einen Moment die Augen. Sie tat ihm schon leid, aber r konnte eh nichts machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Sa Jul 25, 2015 10:11 pm

"Ich habe leider keine Namen" sagte ich und lief weiter. Wenn ich namen hätte dann würde ich sie selber finden aber ich hatte nunmal keine Namen. Das einzige was ich hatte war dieses Amulett dieses verfluchte Amulett. Ich kam an Melissas wohnung an sie noch nich zuhause. "Wo is dieser verdammte schlüssel" fluchte ich als ich ihn suchte hatte ich ihn verloren nein das glaubte ich nich denn am Café hatte ich ihn noch irgendwann fand ich ihn dann doch und schloss die tür auf ich ging nach oben und setzte mich hin. Ich lies diesen Tag nochmal vor meinem Geistigen auge ablaufen heute war viel passiert ich dachte ein jäger wollte mich töten aber er tat es nich er brachte mich ins krankenhaus dann ging er mit mir einen Kaffeé trinken und dann wollte er mir auch noch helfen meine eltern zufinden aber sicher würde er sie umbringen. Er war immerhin noch ein Jäger.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   So Jul 26, 2015 6:14 pm

Eine Weile blieb der Jäger noch sitzen und sah sich einfach nur um. Er beobachtete die ganzen Leute, welche hier rumliefen und fand es wirklich amüsant einige Leute zu beobachten. Bei manchen fragte er sich wie die draußen rumlaufen konnten. Leie seufzte er und dachte dann wieder an die Wore von Amanda. Sie hatte also keinen Namen. Haytham überlegte und fragte sich, ob er ihr vielleicht helfen könnte, diese Leute zu finden, welche er suchte. Er hatte schon Mitleid mit ihr und wollte ihr daher helfen. Diese Gefühl von Mitleid war eben menschlich und er war nun mal ein Mensch und konnte es daher ja auch nicht unterdrücken.
Kurz blieb er noch sitzen, ehe er aufstand, ein wenig Geld hinlegte und sich dann auf den Weg nach Hause machte. Jetzt würde er erstmal etwas Essen und dannn würde er vielleicht ncoch ein wenig jagen gehen oder er würde sich einfach zu Hause entspannen und mit seinem Hundewelpen spielen und ein wenig mit diesen Spazieren gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   So Jul 26, 2015 7:23 pm

Irgendwie hielt ich es hier nich lange aus und es lag nich an der wohnung es lag nur daran das es echt langweilig war wenn Melissa nich da war. Also ging ich wieder etwas spazieren aber diesmal würde ich mich von dem Wald fernhalten ausserdem würde ich mit meinen Kröken eh nicht weit kommen also von daher. Aber wenn ich gewusst hätte das ich auch hier von einem Jäger angegriffen werden konnte wäre ich nich rausgegangen. Ich sah mich um zu meinen eigenen schutz aber es war ruhig hier manche würden sagen zuruhig. Ich war kaum einpaar schritte gegangen als ich etwas hörte ich drehte mich um. "Haytham bist du das?" rief ich aber es kam keine antwort und etwas sagte mir das er es nich war der mich verfolgte ich versuchte etwas schneller zulaufen aber es half nichts ich war zulangsam und wurde von einem Jäger überwältigt. "Ahh Hilfe" schrie ich aber es war als wenn mich keiner hörte. "Lass mich inruhe" schrie ich diesen Jäger an. Ich versuchte ihn mit einem schneeball abzuwehren aber es schien ihn noch wütender zumachen. Aber dann geschah etwas von dem ich selber nie gedacht hätte das es passieren würde ich fasste ihn an die Handgelenke und aufeinmal rühte er sich nicht mehr ich schuppste ihn von mir runter aber er rühte sich nicht mehr. Hatte ich ihn getötet ich war so perplex das ich mich in eine ecke kauerte was hatte ich da getan ich hatte jemanden umgebracht das wolle ich nich.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Di Jul 28, 2015 11:35 am

Der Jäger war nach Hause gegangen und hatte sich ein paar Waffen zusammengesucht. In seinem kleinen Haus hielt er es nie lange aus. Zwar genoss er die Ruhe, aber er hielt es trotzdem nie lange zu Hause aus. Leise seufzte er und lief durch die Straßen. Haytham hatte heute nur kleine Waffen, wie Dolche, Wurfsterne, Butterfly Messer und Wurfmesser bei sich. Ob er heute noch jemanden töten würde, wusste er noch nicht. Vielleicht würde er es tun, vielleicht aber auch nicht. Er wusste es nicht und würde es wahrscheinlich spontan enscheiden.
Seinen Blick hielt er eher gesenkt, sah aber dennoch alles was um ihn herum passierte. Einige sahen ihn an, aber die meisten ignorierten ihn und so war es ihm definitiv lieber. Er hasste es zu viel Aufmerksamkeit zu bekommen.
Als er einen Schrei hörte, lauschte er auf. Das hörte sich interessant an. Er sah sich um und ging in die Richtung aus welcher der Schrei kam. Er kannte die Stimme und seufzte leise als er das Szenario sah. Kurz hockte er sich neben den Jäger und fühlte nach dessen Puls. Tod. Sein Blick glitt zu der Hexe und er sah sie an.
"So viel zum Thema du kannst auf dich aufpassen.", meinte er und hockte sich vor sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Di Jul 28, 2015 12:44 pm

Ich konnte immer noch nich fassen was ich da getan hatte das wollte ich nich wollte niemanden töten. "Ich wollte das nich er hat mich angegriffen ich hab versucht mich zuverteidigen und aufeinmal war er tod" sagte ich nur als Haytham vor mir hockte.
Ich war immer noch perplex und verwirrt wie hatte ich das gemacht wie hatte ich das Blut dieses Jägers gefrieren lassen ich wusste nich das ich sowas konnte ich sah wieder zu Haytham.
"Ich wollte das nicht" sagte ich leise als wenn man mir grade meine Stimme nahm.
Haytham würde mich sicher hassen er würde denken das ich wie die Hexen war die ihn seine Eltern genommen hatten und nun würde er mich sicher Töten aber ich war nich so ich wollte mich nur verteidigen.
Ich sah Haytham an ich wusste nich was er jetzt von mir denken würde.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   So Aug 02, 2015 10:47 pm

Der Jäger blickte sie an und seufzte leise. Er lauschte ihren Worten und sah sie dabei die ganze Zeit an. Nein, sie wollte so etwas nie. Jedoch kam es bei ihr sehr glaubwürdig rüber und er nickte nur. Amanda hätte er nie für eine Mörderin eingeschätzt. Dazu war sie viel zu sensibel und naiv. Ihr würde er einen Mord am wenigsten zutrauen.
Er sah sie an und meinte: "Hör auf zu reden, mir ist klar das du das nicht wolltest. Du wärst zu so etwas nicht mal in 100 Jahren fähig." und seine Stimme war ein wenig schroff, aber es war eigentlich nicht gewollt, aber Haytham war leicht reizbar.
Leise seufzte er und fragte dann: "Hast du irgendwo Schmerzen?" und blickte ihr ins Gesicht. Nun war seine Stimme ein wenig weicher. Wahrscheinlich würde sie gleich in Tränen ausbrechen oder in Panik verfallen und darauf hatte er nicht allzu große Lust.
"Am besten ich bring dich nach Hause und schnall dich da fest, damit du nicht mehr raus gehst.", meinte er und stand dann auf. Er blickte zu der Leiche des anderen Jägers und überlegte, was genau er mit dieser machen sollte. Liegen lassen konnte er sie schlecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Mo Aug 03, 2015 7:51 am

Ich hatte mich langsam wieder beruhigt. "Ich wusste selber nichmal wie ich das gemacht habe der Jäger hat mich angegriffen und zu boden geworfen ich habe seine Handgelenke berührt und aufeinmal war er tod" erklärte ich ihn als er meinte ich würde nich mal in 100 jahren zu sowas fähig sein. "Nein er hat mich zum glück nich verletzt" sagte ich als er sich nach meinen schmerzen erkundigte. Ich stand auf und nahm mir meine Kröken er brachte mich nahhause. "Ich wollte eigendlich nur einen Spaziergang machen da es mir zuhause zulangweilig war und dann kam dieser Jäger ich dachte erst das du das wärst aber da habe ich mich geirrt" sagte ich als wir bei mir ankamen ich nahm ihn mit hoch auch wenn ich wusste das es Melissa missfallen würde wenn sie nachhause kam er wer wusste das schon vielleicht war er ja da schon weg. Ich stellte meine Kröken neben dem Sofa ab als ich mich setzte. "Danke fürs bringen" sagte ich und sah ihn an. Ich war in einem erleichtert und zwar das er mich nich für eine Möderin hielt aber wie hatte ich das gemacht das fragte ich mich die ganze zeit schon.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Di Aug 04, 2015 11:31 pm

Haytham hob eine Augenbraue und sah sie an. Sie hatte keine Ahnung wie sie das gemacht hatte? Super. Leise seufzte er und meinte: "Vielleicht liegt es auch einfach an deiner Kraft. Immerhin bist du eine Hexe." und blickte dann wieder zu der Leiche. Als sie meinte, er hatte sie nicht verletzt, nickte er nur ein wenig und stand dann wieder auf. Er half ihr ein wenig, als sie aufstand und machte sich dann auf den weg zu ihr. Zwar wäre es ihm lieber gewesen, wenn sie zu ihm gegangen wären, aber sie war vorgegangen. Er ging mit ihr nach oben und blickte sich in der Wohnung um. Leise seufzte er und sah dann zu Amanda. Kurz nickte er : "Immer wieder gerne."
Der Jäger blickte sich um und sah dann wieder zu der Hexe: "Ist noch jemand hier, der dich aufhält noch einmal raus zugehen oder muss ich warten bis du schläfst?" und hob eine Augenbraue. Von seinen Lippen kam ein leises seufzen und er lehnte sich dann gegen die Wand, sodass er die Tür und Amanda im Blick hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Mi Aug 05, 2015 8:21 am

"Vielleicht liegt es auch daran das ich eine junge hexe bin" sagte ich und sah ihn an. Ich hörte ihn weiter zu. "Melissa kommt erst spät von arbeit aber du brauchst nich auf mich aufpassen ich gehe heute nich mehr raus" sagte ich und seufzte leicht. Denn das war mir heute eine lehre ich werde abends sicher nich mehr rausgehn da blieb ich lieber hier und septe mich durchs programm. Wieso hatte ich ihn das blut gefrieren lassen ich dachte immer das das nur erfahrene Eis-Hexen konnten und ich war doch alles andere als erfahren ich war noch eine Jung hexe das einzige was ich machen konnte waren schnebälle erschaffen oder kleine eiskristalle aber jemanden gleich das blut einfrieren nein das konnte ich mir nich vorstellen nunja zumindest nich bis heute. Ich musste herrausfinden wie ich das gemacht hatte und dann lernen es zukontrollieren soviel war sicher. "Ich werde herrausfinden wie ich das gemacht habe und dann werde ich lernen wie man es kontrolliert" sagte ich und sah ihn wieder an er stand da wie ein wachhund. "Du kannst dich gern setzen ich renne schon nicht weg und wenn du magst kannst du gern etwas zutrinken haben" sagte ich und lächelte ihn schwach an.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Fr Aug 07, 2015 10:37 pm

Kurz nickte er, als sie meinte, sie würde nicht mehr rausgehen. Und dann wäre ihr doch langweilig und sie würde nach draußen gehen und sich wieder in Gefahr bringen. Dann würde er doch lieber darauf warten, dass die andere Frau kam und darauf aufpasste, dass sie nicht mehr hinausging ohne Begleitung.
Ein leises Seufzen drang über seinen Lippen und er bewegte sich in die Richtung des Fensters. Haytham sah nach draußen und blickte auf die Straßen. Es waren kaum Menschen auf der Straße, aber vielleicht lag es daran, dass sie sich in den Wohnanlagen befangen und weil es eine Nebenstraße war, aber ihm war eigentlich egal ob unten viele Menschen waren oder nicht.
Während er rausblickte lauschte er ihren Worten. Von ihm aus sollte sie das tun, aber der Jäger glaubte nicht wirklich daran, dass sie noch weiteren Kontakt haben würden. Natürlich könnte es sein, dass sie sich noch treffen, aber er glaubte nicht wirklich daran. Was sollte er mit einer Hexe? Ihre Rasse hatte ihm seine Familie genommen.
Leise seufzte er und setzte sich dann auf den Sessel. Er sah sie kurz an und meinte: "Ich will nichts, aber du solltest dich vielleicht hinlegen oder duschen gehen. Jedenfalls solltest du dich ausruhen und dein Knöchel nicht so belasten." und saß trotzdem noch stocksteif da. Es war eine fremde Umgebung und in solchen Umgebungen fühlte er sich oftmals einfach unwohl und konnte sich nicht entspannen, was wahrscheinlich mit seiner Paranoia zusammenhang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Sa Aug 08, 2015 9:27 am

"Ja vielleicht" sagte ich nur als er meinte ich solle mich aussruhen aber wie sollte ich das machen nachdem was heute passiert war. Konnte ich denn überhaupt einschlafen ich wusste es echt nich. Ich schaute nach unten es war so als konnte ich ihn nich in die augen sehn warum auch immer er war nich derjenige dem ich etwas getan hatte aber ich schämte mich dafür das ich jemanden getötet hatte auch wenn die Jäger das selbe mit uns machten aber ich war immer so ich ließ jeden das seine machen und bis her hatte das auch immerr geklappt aber seit dem ich Freunde hatte die ich beschützen wollte war es so als wenn ich alles tun würde sogar jemanden töten aber ich wollte niemanden töten. "Du kannst dich ruhig entspannen hier wird dir niemand was tun" sagte ich nur. Ich stand auf um mir etwas zutrinken zuholen ich hatte durst als mir etwas geholt hatte setzte ich mich wieder hin.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   So Aug 09, 2015 1:31 am

Anscheinend hatte die kleine Hexe ein gutes Auge, denn sie sah dem Jäger an, dass er keineswegs entspannt war. Leise seufzte dieser und sah sie mit einer hochgezogenen Augenbraue an, ehe er meinte: "Würdest du dich in einer Wohnung wohlfühlen, die dir vollkommen fremd ist und du weißt es kommen noch mehr Jäger? Würdest du dich da wirklich wohlfühlen?" und sagte es lediglich wie es für sie sein könnte. Immerhin wusste er nichts über diese andere Hexe und diese konnte das pure Böse sein.
Leise seufzte Haytham und sah ihr nach, wie sie sich etwas zu trinken holte. Der Jäger blieb jedoch still sitzen und sah sich einfach nur an. Noch immer fühlte er sich hier nicht wohl, aber was sollte er sonst tun? Heute hatte er nicht mehr wirklich was zu tun und auf jagen hatte er ebenfalls keine Lust mehr. Immerhin wurde ihm heute mal wieder gezeigt, wie leicht die Hexen einen doch töten konnten.
"Du solltest dich wirklich hinlegen und ausruhen. Bis deine Freundin kommt wenigstens.", meinte er und wollte eigentlich nur das sie schlief und er nach Hause gehen konnte, aber wahrscheinlich würde sie es wieder abstreiten sich auszuruhen. Zum anderen wollte er sich auch nicht alleine lassen, aber warum das so war wusste er nicht. Immerhin war sie nicht Hexe und er nur ein Jäger. Warum sollte er was für sie empfinden oder sich um sie sorgen? Er war sich nicht sicher und er war sich auch nicht sicher, ob er das jemals rausbekommen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   So Aug 09, 2015 3:28 pm

"Nein das würde ich nich aber hier will dir niemand was böses" sagte ich und schaute zur tür. Vielleicht hatte er recht und ich sollte mir nich zuviel einbilden nur weil er mir geholfen hatte er war immernoch ein jäger und ich eine Hexe seit wann konnte zwischen den beiden eine freundschaft bestehn sie brachten sich doch nur gegenseitig um weil sie keinen grund dafür finden dachten sie sich etwas aus. "Ja das sollte ich" sagte ich und legte mich hin ich schlief immer auf dem Sofa wenn ich bei Melissa war und daran sollte sich auch nichts ändern. "Weißt du was ich seltsam finde du bist der erste Jäger vor dem ich keine angst habe" sagte ich und sah ihn an. Ja so war es aber ich wusste auch nich wieso ich keine angst vor ihn hatte obwohl er ein Jäger war. Vielleicht war es ja weil er mir schon zweimal geholfen hatte oder weil er einfach der erste war der mich nich töten wollte oder getötet hat.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Mo Aug 10, 2015 1:20 am

Kurz warf er ihr einen Blick zu. Aber natürlich. Nie wollte jemand etwas böses. Alle waren lieb, freuten sich und schenkten anderen Einhörner. Leise seufzte er und schüttelte kaum merklich seinen Kopf. Das Mädchen schien ihm einfach viel zu naiv für die Welt zu sein, wenn sie glaubte alle wären nett. Nicht einmal er war nett, denn auch er hatte schon einige Hexen auf dem Gewissen.
Leise seufzte er und sah zu ihr, als sie sich hinlegte. Ihm war es völlig egal wo sie lag, aber Hauptsache sie lag und das tat sie ja. Nun war er zufrieden und lauschte ihren Worten. Sie hatte also keine Angst vor ihm.
"Du solltest aber lieber Angst haben. Ich kann meine Meinung immer noch ändern und dich mit Leichtigkeit töten.", meinte Haytham und stand auf. Er legte eine Decke über sie und nahm sich dann einfach was zu trinken. Es gehörte sich zwar nicht, aber sie sollte liegen bleiben und er hatte Durst.
Ein leises Seufzen kam über die Lippen des Jägers und er setzte sich wieder in den Sessel, wo er vorhin auch schon gesessen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Mo Aug 10, 2015 8:32 am

"Ich weiß das du mich töten kannst aber du hättest es schon längst getan wenn du es gewollt hättest" sagte ich und lächelte leicht als ich einschlief. Ich hatte keine Angst vor ihm auch wenn er mich töten könnte aber er tat es nicht ich lebte noch und ich lag hier und schlief klar was das Naiv von mir zudenken das alles und jeder nett wäre aber ich hatte nichts an das ich mich festhalten konnte. Ich wusste das nich jeder den man traff nett war aber dennoch gab es viele nette Menschen und viele Nette Hexen man musste nur anfangen einander zuverstehn. Ich fühlte mich wohl solange jemand in meiner Nähe war den ich mochte und das war bei Haytham der fall ich mochte ihn egal ob er ein Jäger war oder nicht. Ich machte bei sowas nie einen untschied. Ein zufriedenes Seufzen kam über meine Lippen ich kuschelte mich weiter in deíe Decke sie war so schön warm und gemütlich.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Di Aug 11, 2015 12:33 am

Leise seufzte er und nickte nur. Wie recht sie doch hatte. Wenn er sie töten wollte, dann hätte er sie längst getötet. Den Grund warum er dafür wusste er selber nicht. Eigentlich sollte er Hexen hassen und sie umbringen. Egal ob sie nett war oder nicht. Vielleicht lag es auch einfach darin, dass er auch nur menschlich war und sie nicht umbringen konnte, da sie einfach zu hilfsbedürftig und naiv wie ein Kind war.
Haytham blickte die Hexe an, welche eingeschlafen war und musste ein wenig lächeln. Sie sah wirklich niedlich aus, wie sie dort lag und schlief. Leise seufzte er und lehnte sich dann zurück. Ein wenig entspannte er sich, denn immerhin schlief das Mädchen jetzt und ihre Freundin schien noch ein wenig auf sich warten zu lassen. Da konnte er sich auch ein klein wenig entspannen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Meredith Knox



Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 12.07.15
Alter : 24
Ort : Mystic Aurora

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Di Aug 11, 2015 8:02 am

Es war so schön mal wieder zuschlafen ohne angst zuhaben getötet zuwerden. Irgendwann wachte ich auf als ich den schlüssel hörte der ins schloss glitt ich wachte auf und setzte mich hin. Es war Melissa die wiederkam. Ich ging zu ihr um sie zuumarmen. Sie fragte mich was mit meinem Bein passiert war. "Ich bin im Wald umgeknickt" sagte ich und sah zu Haytham. "Und Haytham hat mir geholfen und mich ins krankenhaus gebracht" sagte ich mit einem leichten lächeln. Aber das Haytham nich mehr ganz so entspannt war merkte ich aber er brauchte keine angst zuhaben Melissa war einer der Guten. "Du brauchst keine angst haben sie wird dir nichts tun" sagte ich als Melissa erstmal ins Bad ging. "Wie gesagt danke nochmal" bedankte ich mich bei Haytham ich hoffe das sich unsere Wege mal wieder kreuzen aber nich wenn ich mal wieder in gefahr bin" sagte ich und lächelte leicht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haytham Deveraux



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   Di Aug 11, 2015 11:48 pm

Eine Zeit lang saß der Jäger einfach nur da und beobachtete dabei wie die Hexe schlief. Ab und zu spielte er mit dem Gedanken einfach zu gehen und als er kurz davor war, kam eine Frau herein. Vor Schreck sprang er auf und hatte dann einen Dolch in der Hand. Scheinbar kannte Amanda sie, denn sie ging zu dem Mädchen und umarmte diese. Langsam ließ er die Dolch sinken und sah die beiden an. Toll. Einfach nur toll. Jetzt war er mit zwei Hexen in einer Wohnung. Im innerer fluchte er und sah einfach nur zu den beiden.
"Ich habe keine Angst vor einer Hexe.", zischte er und steckte dann seinen Dolch wieder weg. Haytham richtete seine Jacke und sah wieder zu Amanda, ehe er meinte: "Bitte. Hoffe es nicht zu sehr. Ich hatte heute keine Lust zu töten, aber das kann sich schnell ändern." und nickte ihr kurz zu, ehe er sich auf den Weg nach draußen machte.
Draußen stieß er einen Fluch aus und machte sich dann auf den Weg in den Wald, wo er einen Baum mit seinen Messern bearbeitete. Er war wütend und dennoch war da noch ein anderes Gefühl. Der Jäger war sich nicht sicher, woher es kam, aber es war da und der Baum musste nun leiden, weil er seine Frustration abbauen musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag   

Nach oben Nach unten
 
A Witch and A Hunter Part 2 Amanda Meredith Knox & Haytham Deveraux 15.08.15. Nachmittag
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Geschichte der Arkadier, Katagaria und Were Hunter (Part 2)
» Were-Hunter Rat
» Erin Hunter - ein Pseudonym!
» Vorlesung Erin Hunter Lesereise 2012 - Wien
» Dark Hunter ( & ihre Geschichte... )

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Constant Magic Academy :: Illinois :: Hauptstadt Mytsic Aurora :: Wohnanlagen-
Gehe zu: